Corporate Social Responsibility

Mit ihren Immobilien erfüllt die S IMMO das Grundbedürfnis der Menschen nach Lebens-, Arbeits- und Wohnraum. Dadurch ergibt sich eine besondere Verantwortung gegenüber der Gesellschaft.

Höchste Immobilienstandards

Corporate Social Responsibility betrifft immer auch das Kerngeschäft eines Unternehmens. Deswegen wendet die S IMMO bei Entwicklungsprojekten sowie bei der energetischen und baulichen Sanierung von Bestandsobjekten höchste Standards an. Dadurch werden Betriebskosten und Emissionen reduziert und ein erheblicher Beitrag zum Umweltschutz sowie zur Zufriedenheit der Mieterinnen und Mieter geleistet.

Die Allgemeinflächen des deutschen Portfolios werden seit Ende 2011 mit Strom aus 100 % erneuerbaren Energien versorgt. Mit dieser Umstellung werden jährlich mehr als 1.100 Tonnen CO2 eingespart. Das entspricht in etwa der CO2-Bindungskapazität von über 58.000 Buchen.

S IMMO Büroimmobilie Eurocenter in Zagreb
Eurocenter in Zagreb

Green-Building-Zertifikate

Bestandsimmobilien bilden den größten Teil des S IMMO Portfolios. Aus diesem Grund startete das Unternehmen 2014 mit der schrittweisen Zertifizierung von Bestandsgebäuden. Erste Objekte wurden bereits ausgezeichnet, weitere Bestandszertifizierungen sind geplant. 

Insgesamt waren per 31.12.2016 sechs Immobilien der S IMMO zertifiziert: Das Serdika Center und die Serdika Offices in Sofia, das Sun Plaza und die Sun Offices in Bukarest, das Eurocenter in Zagreb sowie das Blue Cube in Budapest. Die zertifizierten Flächen beliefen sich somit auf 296.247 m² (2015: 291.953 m²) oder 24,6 % (2015: 23,5 %) der Gesamtfläche des Portfolios.

Im Geschäftsjahr 2017 plant die S IMMO, zwei weitere bestehende Büroimmobilien in Budapest zertifizieren zu lassen. Darüber hinaus werden die aktuellen Entwicklungsprojekte Einsteinova in Bratislava, The Mark in Bukarest und QBC in Wien ebenfalls nach hohen Standards gebaut und zertifiziert.

Soziale Verantwortung

Im sozialen Bereich unterstützt die S IMMO bereits seit 2008 unter dem Leitgedanken „Obdach geben“ Projekte, die Menschen in Not ein neues Zuhause bieten. Dabei legt die Gruppe besonderen Wert auf langfristige Kooperationen und einen regelmäßigen Austausch mit den unterstützten Organisationen.

Branchennachwuchs fördern

Darüber hinaus unterstützte die S IMMO im Jahr 2016 wieder Studentenprojekte, um den Branchennachwuchs zu fördern. Im Rahmen der bestehenden Kooperation mit der Donau Universität Krems wurde das Auslandsmodul zum Thema Portfoliooptimierung im Masterlehrgang Real Estate abermals bei der S IMMO Germany in Berlin abgehalten. 

Für das Master-Level-Kurzstudienprogramm Green.Building.Solutions vergab die S IMMO ein Stipendium. Diese jährliche Sommerakademie bietet 30 Studierenden aus dem Bereich Architektur und Bauingenieurwesen einen umfassenden Einblick in das Thema nachhaltiges Bauen. 

Financial Literacy Initiative

Die S IMMO startete 2016 eine Financial-Literacy-Initiative, die sich vor allem an junge Leute zwischen 20 und 30 Jahren richtet. Mit unterschiedlichen Veranstaltungen und Projekten, wie beispielsweise der Aktien Trophy, versucht das Unternehmen ganz gezielt, Bewusstsein für die Bedeutung einer grundlegenden Finanzbildung zu schaffen.

Studenten der Donau Uni Krems bei der S IMMO Germany in Berlin
Studierende der Donau Uni Krems bei der S IMMO Germany in Berlin

Caritas Österreich Kooperation

Mit der Caritas Österreich besteht seit 2008 eine langfristige Kooperation. Wir unterstützen verschiedene Projekte in Märkten, in denen wir tätig sind:

Im rumänischen Alba Iulia betreibt die Caritas seit dem Jahr 2000 vier Hoffnungshäuser für Kinder und Jugendliche ohne Eltern. Ziel dieses Projekts ist es, den jungen Menschen ein sicheres Zuhause und eine positive Zukunftsperspektive zu bieten und sie bei der Integration in die Gesellschaft zu unterstützen. Darüber hinaus gibt es seit 2010 eine Beratungsstelle, die junge Menschen auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit begleitet.

Im bulgarischen Dorf Pokrovan sind 90 % der Einwohner älter als 70 Jahre. Es gibt keine nahegelegene Stadt, im Winter ist der Ort vollkommen isoliert. Die meisten Bewohner leben allein und müssen mit einer sehr niedrigen Mindestpension auskommen, die oft nicht einmal für das Nötigste reicht. Aus diesem Grund betreibt die Caritas mit Unterstützung der S IMMO AG in diesem Dorf ein Tageszentrum sowie eine Suppenküche und organisiert die ärztliche Versorgung der älteren Menschen.

Seit 2002 betreibt die Caritas in der ungarischen Stadt Esztergom ein Gemeindezentrum, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Lebensbedingungen und Zukunftschancen von Roma-Kindern mit Hilfe von Bildung zu verbessern. Insgesamt werden rund 70 Kinder und Jugendliche sowie deren Familien betreut. Im Vordergrund steht dabei die Unterstützung der jungen Menschen bei einem positiven Schulabschluss.

Corporate Volunteering

Die S IMMO unterstützt ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, sich ehrenamtlich für gemeinnützige Organisationen einzusetzen.

2013 engagierte sich die S IMMO Belegschaft erstmals in zwei Corporate-Volunteering-Projekten der Caritas. Im Haus Miriam, das alleinstehenden Frauen in akuten Lebenskrisen einen Wohnplatz für bis zu eineinhalb Jahre bietet, kochte eine Gruppe von Freiwilligen gemeinsam für die Bewohnerinnen. 

Gartenhütten für ein Senioren- und Pflegehaus

Beim zweiten Projekt im Senioren- und Pflegehaus St. Barbara stellten die S IMMO Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Gartenhütte für die 260 Bewohner fertig. Fotos davon finden Sie in unserem Album. 2014 half das Team der S IMMO erneut im Senioren- und Pflegehaus St. Barbara. Gemeinsam wurde die Grundlage für eine neue Gartenhütte für die 260 Bewohnerinnen und Bewohner gelegt. 

Kochen in der zweiten Gruft

2015 folgte das vierte Engagement für eine Einrichtung der Caritas. Die Wahl fiel dabei auf die „Zweite Gruft“, die obdachlosen Menschen neben einem Tageszentrum Sozialberatung, ein Notquartier sowie ein Kurzzeit-Wohnprojekt bietet. An zwei Tagen bereiteten die Freiwilligen das Mittagessen für jeweils rund 130 Klientinnen und Klienten zu. Im Jänner 2017 kochten zwei Gruppen der S IMMO im Rahmen eines weiteren Corporate Volunteering Projekts im Caritas Tageszentrum am Hauptbahnhof.

Mitarbeiter der S IMMO beim Kochen für die Caritas

Caritas Socialis

Seit mehreren Jahren unterstützt die S IMMO AG das Benefizkonzert der Caritas Socialis im Wiener Konzerthaus. Dabei werden stets international bekannte Werke unter der Leitung von namhaften Dirigenten gespielt. Der Erlös der Veranstaltung kommt Einrichtungen wie beispielsweise dem „Roten Anker“ des CS Hospiz Rennwegs zu Gute.

Wiener Kunstsupermarkt

Die S IMMO AG ist langfristiger Kooperationspartner des Wiener Kunstsupermarkts. Dieser bietet jedes Jahr für einige Monate unter dem Motto „Kunst erschwinglich machen“ Originalkunstwerke von nationalen und internationalen zeitgenössischen Künstlern zu leistbaren Fixpreisen. Für das Projekt stellt die S IMMO AG alljährlich die Räumlichkeiten in der Mariahilfer Straße 103 in Wien zur Verfügung.  

Nähere Informationen finden Sie auf der Website des Kunstsupermarkts.