Sparkassen Immobilien AG eröffnet mit "Sun Plaza" eines der größten Einkaufszentren Rumäniens

Presseaussendung
  • Investitionsvolumen EUR 200 Mio.; 80.000 m² vermietbare Fläche
  • Namhafte Ankermieter wie Cora, Baumax, Mobexpert, C&A, Flanco, Cinema City
  • Über 130 Geschäfte, Cafés sowie Food Court mit 1.200 Sitzplätzen
  • Bowling, Entertainment, Sporthalle und Kindergarten als weitere Highlights
  • Zentrale Lage am Verkehrsknotenpunkt Piata Sudului im Süden Bukarests
  • Direkter U-Bahn Zugang, 2.000 Parkplätze

 Die börsennotierte Sparkassen Immobilien AG (Bloomberg: SPI:AV, Reuters: SIAG.VI) feiert heute mit einemdreitägigen Rahmenprogramm die offizielle Eröffnung ihres Projektes „Sun Plaza“, eines der größten Einkaufszentren Rumäniens. Mit einem Investitionsvolumen von EUR 200 Mio. und einer vermietbaren Fläche von 80.000 m² stellt „Sun Plaza“ das zweitgrößte Entwicklungsprojekt für die Sparkassen Immobilien AG dar. Projektpartner ist die rumänisch-französische EMCT-Gruppe, die bereits eine Reihe von erfolgreichen Shopping-Projekten mit Kunden wie Carrefour, Cora, Bricostore und Baumax realisiert hat.

Friedrich Wachernig, Vorstand der Sparkassen Immobilien AG, über den neuesten Zugang im Immobilien-Portfolio: „Sun Plaza verfügt über einen hervorragenden Mieter-Mix, eine einzigartige Lage und ausgezeichnete Verkehrsverbindungen. Darüber hinaus schafft das Einkaufszentrum mehr als 3.500 neue Arbeitsplätze und ist damit ein wichtiger Motor für die lokale Wirtschaft. Wir freuen uns, gerade in diesen herausfordernden Zeiten ein so großartiges Entwicklungsprojekt wie Sun Plaza erfolgreich eröffnen zu können, und zeigen damit, dass wir auch weiterhin an den rumänischen Markt glauben.“

Sun Plaza: „Sensational Destination“

Gemeinsam mit dem Projektpartner EMCT entstand in den letzten drei Jahren im Süden Bukarests im 4. Bezirk, zwischen zwei Verkehrsadern und mit direkter Anbindung an das U-Bahn-Netz, ein für Rumänien ganz neuer Typus Shopping-Center. Architektonisch herausragend, gestaltet von den renommierten englischen Architekten Chapman & Taylor, halten nun auf einer Grundstücksfläche von 208.000 m² internationale Marken und lokale Retailer Einzug. Auf 80.000 m² vermietbarer Fläche bietet „Sun Plaza“ den Besuchern drei Bereiche: Geschäfte für den täglichen Bedarf, zahlreiche internationale Marken aus dem Modesektor und ein umfangreiches
Unterhaltungs- und Freizeitangebot. Diese Mischung soll „Sun Plaza“ gemäß seinem Slogan zur „Sensational Destination“ und dem beliebtesten Einkaufszentrum im Süden Bukarests machen.

Interessanter Mieter-Mix

Die Ankermieter des Einkaufszentrums sind „Baumax“, mit der ersten Filiale in Bukarest, die französische Hypermarkt-Kette „Cora“, das rumänische Einrichtungshaus „Mobexpert“, „Cinema City“, „C&A“, „Flanco“ und „Deichmann“. Darüber hinaus finden sich im „Sun Plaza“ weitere internationale Top-Marken wie „GAP“, „Marks & Spencer“, „Douglas“, „Sephora“, „Zara“, „Humanic“ und „Orsay“. Neben den mehr als 130 Shops laden verschiedene Cafés und ein Food Court mit 1.200 Sitzplätzen zum Verweilen ein. Für Unterhaltung sorgen ein Kino mit 15 Sälen, ein 2.000 m² großer Bowling und Billard Club sowie ein Casino. Als besonderes Highlight wurden soziale und kommunale Einrichtungen wie ein Kindergarten, ein Spielplatz, eine Sporthalle und ein Konzertplatz in das Sun Plaza integriert. Das Einkaufszentrum ist mit 96 % bis auf wenige kleinere Flächen voll vermietet.

Direkter U-Bahn-Zugang

„Sun Plaza“ liegt zentral im Süden Bukarests zwischen zwei Verkehrsadern am Piata Sudului. Neben einem direkten U-Bahn-Zugang verfügt es über weitere ausgezeichnete Verkehrsanbindungen. Für die Besucher stehen insgesamt 2.000 Parkplätze auf zwei Etagen bereit. „Sun Plaza“ ist damit sowohl öffentlich als auch mit dem Auto schnell und bequem zu erreichen. Dazu Friedrich Wachernig: „Der U-Bahn-Zugang mit direkter Passage ist ein echtes Alleinstellungsmerkmal von Sun Plaza. Wer die Verkehrssituation in Bukarest kennt, weiß, dass öffentliche Verkehrsmittel in Zukunft eine noch stärkere Rolle spielen werden.“

Dreitägige Eröffnungsfeierlichkeiten

Neben einer Gala für alle Projektbeteiligten, lokale Journalisten, Politiker und weitere Partner am Vorabend des Grand Openings öffnet „Sun Plaza“ am 25.02.2010 offiziell seine Pforten mit dreitägigen Feierlichkeiten für über 50.000 erwartete Personen. Zahlreiche Besucherattraktionen, Eröffnungsangebote sowie nationale und internationale Musik-Acts stehen auf dem Programm. Höhepunkt der drei Tage ist ein Konzert des mit einem Grammy ausgezeichneten Sängers Shaggy, der am Donnerstag Abend ein Live-Konzert vor dem „Sun Plaza“ gibt.