S IMMO AG: Sun Plaza in Bukarest erweitert

Presseaussendung
  • Shoppingcenter Sun Plaza mit mehr als 25 neuen Geschäften
  • Lego und Forever 21 mit größten Shops in Rumänien 
  • Beeindruckende Lichtinstallation von Österreichs Multimediakünstler Peter Kogler 
  • Bis März 2018: bis zu 40 neue Shops auf über 20.000 m² 

Das Einkaufszentrums Sun Plaza in Bukarest, eines der größten Entwicklungsprojekte in der Geschichte der S IMMO AG, hat letzte Woche über 25 neue Shops eröffnet. Der seit Frühjahr 2016 laufende Umbau des Shoppingcenters erreicht damit einen weiteren Meilenstein und erweitert das bisherige Angebot um neue und interessante Marken. Neben Geschäften wie Lego oder Forever 21, die mit ihren größten Shops in Rumänien Teil der Neugestaltung sind, öffnen auch Stores wie NYX, Pandora oder MAC ihre Pforten für die Besucher. „Qualitativ hochwertige Objekte sind ein wesentlicher Eckpfeiler unseres Erfolgs. Durch die Renovierung unseres Shoppingcenters können wir den Wert der Immobilie und unseres Portfolios nachhaltig steigern und die Erträge langfristig sichern“, kommentiert Friedrich Wachernig, Vorstand der S IMMO AG. 

Der Qualitätsanspruch zeigt sich nicht nur in der Angebotserweiterung, sondern auch im herausragenden Design der neugestalteten Flächen. Einer der international erfolgreichsten österreichischen Künstler, Multimedia Artist Peter Kogler, zeichnet sich für die künstlerische Gestaltung einer 700 m² großen Glasinstallation im Zugang zur U-Bahn sowie einer rund 18 Meter hohen Lichtinstallation verantwortlich. Diese größte jemals vom österreichischen Unternehmen Zumtobel gebaute Einzelleuchte wird ab sofort Blickfang für die Besucher des Sun Plaza sein. 

Das Konzept für den Umbau wurde von der ATP Wien Planungs GmbH, einem der größten Büros für Integrale Planung in Europa, gestaltet. Die finale Fertigstellung des Umbaus ist für März 2018 geplant. Über 20.000 m² sind von der Neugestaltung insgesamt betroffen und bieten anschließend Platz für bis zu 40 neue Geschäfte.