S IMMO AG: Serdika Center & Offices erfolgreich verkauft

Presseaussendung
Außenaufnahme S IMMO Serdika Center in Sofia

Die S IMMO AG hat heute Verträge über den Verkauf ihrer Anteile (65 %) am Einkaufszentrum Serdika Center sowie über den Verkauf ihres Bürogebäudes Serdika Offices an New Europe Property Investments plc (NEPI) unterzeichnet. Das Serdika Center umfasst über 200 Shops auf einer Nutzfläche von rund 47.000 m², die Serdika Offices haben eine Nutzfläche von rund 28.500 m². Die verkauften Immobilien machen flächenmäßig rund 8 % des gesamten Immobilienportfolios der S IMMO aus. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die bulgarische Wettbewerbsbehörde. Das Closing der Transaktion wird für die nächsten Monate erwartet.

Mit dem Verkauf zieht sich die S IMMO aus Bulgarien zurück. Die Transaktion führt zu einem Nettozufluss im Konzern (nach Rückführung von Kreditfinanzierungen) von rund EUR 80 Mio. und hat außerdem einen positiven Effekt auf das Periodenergebnis.

Ernst Vejdovszky, Vorstandsvorsitzender der S IMMO AG, kommentiert: „Wir haben diese Immobilie 2010 in einem Umfeld fertiggestellt, das alles andere als einfach war. Trotzdem ist es uns gelungen, das Center und die Büroflächen voll zu vermieten und am Markt zu etablieren. Der Verkauf ist nun der Abschluss dieses erfolgreichen Entwicklungsprojekts. Die S IMMO hat potenzielle Entwicklungsprojekte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über EUR 600 Mio. – für Nachschub ist also gesorgt.“